Krankenschwesterschule in Indien

2009 wurde am südlichsten Zipfel von Indien mit deutschen Spendengeldern und mit Unterstützung der dort ansässigen katholischen Kirche die Schwesternschule in Theri gegründet.

Die meisten jungen Frauen, die dort auf Englisch unterrichtet werden, sind in Familien aufgewachsen, die sich die Ausbildung ihrer Tochter nicht leisten können.

Jährlich werden 20 Schülerinnen aufgenommen. 2012 konnten die ersten erfolgreichen Absolventinnen entlassen werden.

Jede dieser Schwestern kann durch diese Ausbildung für ihren eigenen Unterhalt und den der Familie aufkommen. Meist handelt es sich hier um Familien mit 8 bis 10 Mitgliedern.

Durch einen Schuljahrgang werden folglich 180 bis 200 Personen ernährt.

Die HilERi Stiftung unterstützt die Ausbildung dieser Mädchen.

Die Kosten für das 1. Ausbildungsjahr pro Person inklusive Unterkunft und Verpflegung betragen 500€, für die weiteren 3 Jahre je 400€.

Mehr unter:  http://www.nursingschooloftheri.com/ und unter http://www.sahayapuram.com

 

Bildung ist der beste Reiseproviant für die Reise zum hohen Alter.

Aristoteles (384 - 322 v. Chr.), griechischer Philosoph, Schüler Platos,

Lehrer Alexanders des Großen von Makedonien