Regenbogenschule Mönchengladbach

Die Regenbogenschule bietet Kindern aus benachteiligten Umständen die Möglichkeit, gemeinsam zu essen, zu spielen, zu singen und zu beten. Sie machen dort Hausaufgaben oder bekommen Nachhilfe. Rund hundert Kinder wachsen mit diesem Angebot auf.
Und was sie empfangen haben, geben sie weiter: Als Jugendliche kümmern sich etliche von ihnen regelmäßig um die alten Menschen im Altenheim an der Marienburger Straße.
 
Diesen Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren finanzierte die HilEri Stiftung ein gemeinsames Wochenende in der Eifel.

Des Weiteren hat die HilEri Stiftung die Kosten für die Reperatur des Autos übernommen, welches für die Aktionen und Projekte als Transporter genutzt wird.